Länder & Regionen

Die Welt-Museumsweinstadt

La Cité du Vin, Bordeaux
Metamorphose

La Cité du Vin ist eine Museumsstadt in der Stadt. Und wen wundert es, das gerade Bordeaux zum Thema Wein das wohl bedeutendste und komplexeste Museum der Welt präsentiert. Berühmte Weinanbaugüter liegen bei Bordeaux und produzieren hochqualitative und auch die teuersten Weine der Welt: Château Mouton Rothschild, Château Cheval Blanc, oder Château Lafite. Alte Weinlagen bedeuten Tradition und Winzer und Weinbauspezialisten nutzen ihr Spezialwissen aus Jahrhundert alten Erfahrungen. Die Vergangenheit machte Bordeaux bereits zur legendären Weinstadt. So ist es selbstverständlich, dass die Bordelais (Einwohner von Bordeaux) seit Generationen ihren Wein lieben und das in die Welt hinaus tragen. Mit ihrer La Cité du Vin gelingt ihnen das nicht nur liebevoll, sondern modern, ansprechend und überzeugend.

Büfett der 5 Sinne

Der Wein an sich, als Objekt der Sinne, erhält in La Cité du Vin eine internationale Wertschätzung. Schon beim Betreten des architektonisch imposanten Hauses wird der Wein erlebbar. Nicht nur regional, sondern weltweit. Der Besucher kann sich auf den acht Ebenen auf vielfältige Weise verführen lassen und je nach Interessen auch nur auf ein par der 20 Themenschwerpunkte konzentrieren. z. B. Weine der Welt, Weltwirtschaft oder Metamorphosen des Weins, Kunst und der göttliche Wein oder das Buffet der 5 Sinne. Dabei wird betrachtet, gehört, gefühlt und natürlich gerochen. Auf den Geschmack kommt man bei einer im Eintrittspreis inkludierten Weinprobe. An einer spektakulären Weinbar im 8. Stock genießt man gleich doppelt, den Wein sowie einen atemberaubenden Panoramaausblick. Wiederum unsichtbar, im Keller, befindet sich der Weinkeller mit einer ansehnlichen Bibliothek von 9000 Flaschen ausgesuchter Weine aus aller Welt.

Weinwelt

Zusätzlich zum Portfolio des interaktiven Museums gehören Workshops und Veranstaltungen u.a. zu Themen Weine und Käse aus aller Welt, Weltweine und Schokolade sowie temporäre Themenausstellungen. Ein ganz besonderes Veranstaltungshighlight bietet La Cité du Vin mit der Reihe Ciné Gourmand den Genießern. Eine ausgesuchte Filmdarbietung wird zusammen mit Speisen und Wein kombiniert und von den Köchen und Sommeliers La Cité du Vin vorgestellt. Im Februar waren Gérard Depardieu und Uma Thurman auf der Leinwand. Die Köche Jesus Hurtado und Adrien Ferran zelebrierten danach Safrancreme, Crémet von Garnelen und kristallisiertem Gemüse sowie Wachtelfilet mit Trauben und als Dessert gebratene Birne mit Rotwein und Gewürzen. Unter die gereichten Weine Château du Fresne – Brin du fou – 2017, Domaine de Bonserine – Côte-Rôtie – La Viallière – 2015 schaffte es auch ein Weißwein aus Deutschland: Kruger-Rumpf – Münster Riesling trocken – 2014.
Seit Eröffnung des Museums 2016 kamen 1,1, Mio Besucher aus 180 Ländern in die Cité du Vin. Besucher, die begeistert von der Reise in die Welt des Weins in den Alltag, mit neuen Sichtweisen auf den Wein, zurückkehrten. Fotos: ANAKA, La Cité du Vin/ XTU architects; gabs

https://www.youtube.com/watch?v=sk34F0cVxWs