Kino

THE FAVOURITE – Intrigen und Irrsinn.

Schon deshalb lohnt es sich, den Film anzusehen. Er geht mit 10 Oscar®-Nominierungen in den wichtigsten Kategorien an den Start:  Bester Film, Beste Regie, Bestes Originaldrehbuch, Beste Hauptdarstellerin (Olivia Colman), Beste Nebendarstellerin (Emma Stone), Beste Nebendarstellerin (Rachel Weisz), Beste Kamera, Bester Schnitt, Bestes Szenenbild, Bestes Kostümdesign.

Zurückversetzt in das britische Königshaus des 18. Jahrhunderts präsentiert der Film ein unterhaltsames, weibliches Ménage-à-trois. Filmproduzentin Ceci Dempsey bringt die schauspielerische Leistung von Olivia Colman entsprechend dem Charakter der Queen auf den Punkt: „Olivia porträtiert diese Monarchin unglaublich authentisch. Sie ist manchmal verletzlich, gerne emotional und verzweifelt, dann wieder merkwürdig charismatisch.”

Aber es hat seinen Grund,  dass die launenhafte, verwöhnte und kranke Queen Anne unfähig ist, ihr  Land zu regieren. Ihre enge Vertraute Sarah Churchill, Herzogin von Marlborough (Rachel Weisz) erledigt das Regieren scheinbar aus der zweiten Reihe. Die entfernte Verwandte Abigail (Emma Stone) sucht am Hof als Zofe einen Job, den sie Dank ihrer, sie unterschätzenden Cousine, Herzogin von Marlborough auch bekommt. Ihre große Chance. Es beginnen Heucheleien, Intrigen und Machtkämpfe, mal mehr und auch mal weniger lustvoll und giftig.  Ehrgeiz um die Gunst der Königin treiben die beiden Protagonistinnen an.

Die  Handlung verbinden Vorankündigungen. Kurze Zeit zum Durchatmen, um sich auf weitere witzige und spannende Momente sowie auf wunderbar Skurriles einzulassen. Die Themenbreite umfasst Politik und Macht und nochmals Politik und Macht durch Intrigen in einem authentisch historischen Rahmen. Man sollte den Film gesehen haben, mit der z.T. speziellen Kameraführung,  der opulenten Kulisse sowie den prunkvollen Kostümen (Oscar-Preisträgerin Sandy Powell).

Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen und Nominierungen wurde THE FAVOURITE – INTRIGEN UND IRRSINN bereits bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig mit dem SILBERNEN LÖWEN / GROSSEN PREIS DER JURY und Olivia Colman als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Als großer Gewinner der British Independent Film Awards erhielt THE FAVOURITE 10 Auszeichnungen, u.a. als Bester Film, Beste Hauptdarstellerin (Olivia Colman), Beste Nebendarstellerin (Rachel Weisz), Beste Regie (Yorgos Lanthimos) und bestes Drehbuch (Deborah Davis, Tony McNamara).

Filmstart 24. Januar 2019

 

THE FAVOURITE – INTRIGEN UND IRRSINN, New York Film Festival – Nicholas Hoult, Olivia Colman, Regisseur Yorgos Lanthimos, Emma Stone, Joe Alwyn © 2018 Twentieth Century Fox

 

Zusatz: Zur 91. Oscarverleihung in Los Angeles vergab die Academy den Oscar® für die beste Hauptdarstellerin an Olivia Colman in dem Film THE FAVOURITE – INTRIGEN UND IRRSINN.