AktuellesReisen & Touren

Kultur- und Weinstraße

Viso su ara del colonnato di levante del foro romano,

Man kann nicht sagen, dass sie bisher zu einer der bekanntesten Provinzen Italiens gehört, aber nachdem Friaul Julisch Venetiens auf der ITB 2019 eine große Beachtung erfuhr, wird sich das in Zukunft ändern.

Castello Duino, Foto: © Archivio PromoTurismoFVG, Marco Milani

Im Nordosten Italiens grenzt die Region Friaul Julisch Venetien an Österreich, Slowenien und die Adria. Berge und Meer, die Dolomiten und die Adria eine reizvolle Landschaft, die zusätzlich noch eine Vielzahl touristischer Kleinode bereithält, z.B. in Triest die Riesenhöhle und das Schloss Duino, die Basilica und das Nationalmuseum für Archäologie in Aquileia oder die vielen Naturreservate und Höhlen, die zu spannenden Wanderungen einladen.

Insider und Kenner schätzen besonders den Wein in der Region, denn seit ein paar Jahren hat sich die Provinz mit ihren kraftvollen Weißweinen, dominierende Sorten sind dabei der Friulano, zum italienischen Weißweinzentrum entwickelt.  Gäste der Region erschließen sich die Vielfalt der Weine und Weingüter am besten mit einem Besuch der Wein- und Gourmetstraße (Strada del Vino e dei Sapori – SVS).

Pordenone, Foto: © Archivio PromoTurismoFVG, Elio e Stefano Ciol (POR-FESR-2007-2013)

Fast 300 Weingüter, Restaurants und Erzeuger haben sich entlang der einzigartigen Route zwischen Küste und Gebirge angeschlossen und präsentieren authentisch ihre Produkte. Weinliebhaber und Gourmets erhalten (kostenlos) den speziellen „SVS-Pass – My favourite wines“. Dieser „Passierschein“ lädt auf der Tour auf der Strada del Vino e dei Sapori – SVS zum Verkosten regionaler Weine ein. Wer den SVS-Pass bei einem der angeschlossenen Weingüter vorlegt, kann – muss aber nicht – kostenlos zwei Gläser Wein verkosten.

Dabei kann man noch Stempel sammeln und bei genügender Anzahl erhält man einen regionalen Wein als Geschenk.
My favourite wines – der SVS-Pass

Montasio Wein & Käse; Foto: ©„Archivio PromoTurismoFVG“, Alessandro Castiglioni

Ob es die Landschaft oder der Wein macht, die Region  Friaul Julisch Venetien weiß zu feiern und kann das auch. Bei Art&Taste verwandeln sich bis Ende des Jahres die Weingüter auf der Wein- und Genuss Route in Orte der Kunst und laden zu unterschiedlichsten Veranstaltungen u.a. mit Klassik-, Pop- und Jazzkonzerten ein. Im Mai findet in der reizvollen Villa Manin in Passariano zum 18. Mal  Sapori Pro Loco statt, ein Zusammenzutreffen der unterschiedlichsten Anbieter. Es wird weiter gefeiert im Juni mit einem Frülingskräuter-Fest in Forni und ein September-Wochenende steht ganz im Zeichen der Pilze.

Vollständigen Terminkalender:  www.tastefvg.it.

Titelfoto: ©„Archivio PromoTurismoFVG,  Massimo Crivellari (POR FESR 2007-2013)