AktuellesBücherKochbücher

Food-Trend Buddha Bowls

Schon das Blättern in Buch macht Spaß und Appetit. Einfach mal anders gestaltet, entsprechend dem Trend der Buddha Bowls: übersichtlich, vielseitig und bunt. Und so kommen sie auf den Tisch: ansprechend in kleinen Schälchen angerichtet, ob mit Fisch oder Fleisch. süß oder pikant, vegetarisch oder vegan. Dabei immer Gemüschen ob Spargel, Rucola, Blattspinat oder Fenchel dabei. Insgesamt stehen 35 Rezepte zur Auswahl und sechs Saucen.
Und das macht den Mix der Budda Bowls aus: „Ideal ist ein Verhältnis von einem Drittel Proteinen und zwei Dritteln Gemüse“. Hier ein säuerlich pikantes Rezept:

Ente Radieschen und Champignons

Zutaten: 5 Radieschen, 6 kleine Champignons, 4 Esslöffel griechischer Joghurt, 1 Esslöffel gemischte Saaten, Saft von einer Zitrone, eine halbe Schalotte, 2 Entenbrustfilets, Salz und Pfeffer, Röllchen von vier Schnittlauchhalmen, 1 Esslöffel Honig

Ente, Radieschen und Champignons, Foto © : gab
  1. Die Hälfte des Zitronensaft Essig und Honig verrühren die in Scheiben geschnittenen Radieschen hineingeben und im Kühlschrank marinieren.
  2. In Scheiben geschnittene Champignons, gewürfelte Schalotte, Joghurt, die Hälfte des Schnittlauchs und den restlichen Zitronensaft vermischen. Salzen und pfeffern
  3. die Entenbrustfilets in Stücke schneiden etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum braun anbraten.
  4. Champignons, Rucola, Saaten, Fleisch und eingelegte Radieschen in die Schalen verteilen. Mit den restlichen Schnittlauch bestreuen.

Für zwei Personen,  vorbereiten 10 Minuten, garen 2 Minuten,  35 Variationen Marinieren1 Stunde

Und es gibt noch weitere Beispiele:
Fleischklösschen mit Steinpilzen und Quinoa, Foto ©: gab

– Garnelen mit Kokos und Ingwer
– Linsensalat mit Lachs
– Mexikanische Bowl nach Taco-Art
– Vollkornudeln mit Mozzarella und Zucchini
– Kokosreis mit Banane und Macadamias
– Fleischklösschen mit Steinpilzen und Quinoa – ein schönes Rezept für den Herbst

Beispiele als Beispiele zum Improvisieren. Eine ausgewogene Mahlzeit, variiert mit unterschiedlchen Saucen, ergibt immer wieder eine neues Menue. „Lassen Sie sich von den Rezepten in diesem Buch zu eigenen Kombinationen mit ihren Lieblings Zutaten inspirieren“ ist die Empfehlung des Autors.
Und das macht Spass, ist gesund und schmeckt.

 

Audrey Cosson
Buddha Bowls – die besten Rezepte für Körper und Seele: ausgewogen, lecker, vollwertig
Bassermann Verlag
ISBN: 978-3-641-28171-7

 

Artikelfoto: Mexikanische Bowl, Foto ©: gab