AktuellesHotels

The winners in der Hotel-Champions-League 2020/2021

Das Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg ist Sieger als bestes Grand Hotel Deutschlands. Unter Führung des Institute for Service- and Leadership Excellence wurden erstmals  „Die 101 besten Hotels Deutschlands“  vorgestellt.  Das Ranking präsentiert mit den Partnern, IUBH Internationale Hochschule,  Handelsblatt,  ahgz Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung und  CKR Hospitality Consulting,  als Ergebnis wissenschaftlicher Analysen die „Hotel-Champions-League“ – die besten Hotels der mehr als 11.000 Hotels in Deutschland.
Die Preisverleihung an die Direktoren der Top Ten Hotels im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg fand unter strenger Berücksichtigung der Corana-Regeln statt.  Zusätzlich stand die Vorstellung des Buches zum Ranking. „Die 101 besten Hotels Deutschlands 2020/2021″  im Fokus. Das Buch präsentiert Wissenswertes rund um die 101 Spitzenadressen mit unterhaltsamen Interviews und eindrucksvollen Fotos der deutschen Hotellandschaft und ist nicht nur in diesen Zeiten  ein empfehlenswerter Guide.

Experten-Talk der Hotellerie- und Touristikbranche

Ein weiteres fachliches Highlight war der Experten-Talk führender Manger der Hotellerie und Touristik über die aktuelle Lage der Branche und „Learnings“ der vergangenen Monate. Unter Leitung von Jens Huwald  (Inhaber Agentur Wilde & Partner Communications)  diskutierten in der Runde Wybcke Meier (CEO TUI Cruises), Christina Block (Gesellschafterin und Aufsichtsrätin Eugen Block Holding), Martin R. Smura (CEO Kempinski Hotels), André Witschi (Aufsichtsratsvorsitzender Deutsche Hospitality), Frank Marrenbach (Geschäftsführender Gesellschafter Althoff Hotels), Dr. Timo Grünert (CEO Oetker Collection), Dirk Iserlohe (CEO HONESTIS AG und Aufsichtsrat Dorint GmbH), Korbinian Kohler (Inhaber Bachmair Weissach Spa & Resort, Bussi Baby Hotel & Bar und Berghotel Altes Wallberghaus) sowie Thomas Mack (Geschäftsführender Gesellschafter Europa-Park).

Rangliste der besten Hotels

Auf den Plätzen eins bis drei finden sich das beste Grand Hotel, das beste Resort Hotel und das beste Stadthotel Deutschlands. Spitzenreiter ist das Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg. Dicht gefolgt von Schloss Elmau im bayerischen Voralpenland als bestes Resort Hotel und dem Hotel Adlon Kempinski Berlin als bestes Stadthotel Deutschlands. Auf den Rängen vier bis zehn: Severin’s Resort & SPA Sylt, Mandarin Oriental Munich, Breidenbacher Hof (Düsseldorf), Brenners Park-Hotel & Spa (Baden-Baden), Hotel Bareiss (Baiersbronn) sowie Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München und Kempinski Hotel Berchtesgaden. In die Rangliste flossen neben der statistischen Auswertung von Onlineportalen auch das Abschneiden im Hoteltest anhand von zehn Qualitätskriterien mit ein. Bewertungskriterien waren dabei u.a.: Welches Hotel überzeugt mit seinem herausragenden Service oder außergewöhnlicher Kulinarik? Wo fühle ich mich mit der Familie wohl, welche Unterkunft eignet sich für ein Wellnesswochenende zu zweit oder den nächsten Städtetrip?
Die Kombination objektiver Qualitätsmaßstäbe mit individuell empfundener Kundenzufriedenheit macht diesen Wettbewerb zu einem neuen Qualitäts-Maßstab in der Hotellerie, auch zu einem neuen, notwendigen Motivationsschub in diesen schwierigen Zeiten für die Branche.

 

Artikelfoto: Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg – Exterior Panorama -® Guido Leifhelm