AktuellesBücher

Das Berliner Schloss – noch vor der Eröffnung

2019 ist fast vorbei – das Jubiläumsjahr von Alexander von Humboldt, der am 14. September vor 250 Jahren in Berlin geboren wurde. Namensgeber des Humboldt Forums im neuen Berliner Schloss. Zu diesem Geburtstagsjubiläum sollte das Schloss mit dem Humboldt Forum eröffnet werden. Jetzt ist der Eröffnungstermin verschoben. Es gibt einen Slot, denn nur Stück für Stück, vom Herbst 2020 bis Sommer 2021, erwacht das Schloss mit seinem öffentlichen Leben.

Das Berliner Schloss

Wer dennoch die Entstehung des Schlosses vom ersten Spatenstich bis, na ja sagen wir, bis knapp ein Jahr vor der Eröffnung nachvollziehen möchte, dem sei das gerade neu erschienene Buch der Berliner Autorin und Fotografin Kitty Kleist-Heinrich „Das neue Berliner Schloss“ empfohlen. Dort wo, Kurfürst Friedrich II. am 31. Juli 1443 den Grundstein zum Schloss legte, sich die königlich- preußische, später die kaiserlich-deutsche Residenz befand, die Schloss-Ruine nach dem 2. Weltkrieg einem Palst der Republik zu DDR Zeiten wich, wagte es der Visionär Wilhelm von Bodin kurz nach der Wende 1992 den Wiederaufbau des Schlosses zum Ziel seines Tuns zu machen.

Fotografische Momente seit dem ersten Spatenstich

Nach dem 12. Juni 2013, dem Tag der Grundsteinlegung, kam Kitty Kleist-Heinrich die Idee, den Schlossneubau langfristig zu begleiten. Sie wagte sich mit ihrer Kamera nah an die Arbeiten heran. So wird die Entstehung der neuen alten Schlossarchitektur durch ihre Bilder nachvollziehbar. Großformatig und ebenso mit Blick auf architektonische Details. Es entstand eine interessante Dokumentation, in der Kitty Kleist-Heinrich zusätzlich ihre Aufnahmen textlich und unterhaltsam ergänzt.
Ob Barockfassaden oder die besondere Architektur an der Spreeseite des Architekten Franco Stella, ob Schlüterhof, Hauptkuppel mit Kreuz, Eckrondell an der Ostfassade oder Innenausbau, das und noch viel mehr zeigt dieser informative Bildband. Er vermittelt Vorfreude auf das allen bald zugängliche Gesamtensemble Berliner Schloss.  Eine unbedingt teilbare Vorfreude, gerade vor Weihnachten.

Kitty Kleist-Heinrich, geboren 1968 in Berlin, arbeitet seit 1999 als Redakteurin und Fotografin beim Tagesspiegel. Die Idee zur Langzeitbeobachtung vom Bau des Humboldt Forums kam ihr einen Tag nach Grundsteinlegung 2013. Entstanden sind bisher über 2.000 Außen- und Innenaufnahmen.

 

Das neue Berliner Schloss | Kleist-Heinrich |Vom Stadtschloss zum Humboldt Forum | be.bra verlag | 208 Seiten, 233 Abb. ISBN 978-3-8148-0243-5

 

 Artikelfoto; Buchcover, © Bebra Verlag, Kitty Kleist-Heinrich,