AktuellesBücherKochbücher

Gerichte gegen Fernweh

Vermissen Sie den Geschmack von Urlaub? Gerichte, die Urlaubsbilder assoziieren, Länder in Erinnerungen rufen? Dank der aktuellen Corona-Lockerungen kann die Urlaubsplanung beginnen, aber so richtig sind alle Länder und Kontinente noch nicht zu bereisen. Corona bleibt das Thema.

Kulinarisches Fernweh

Jedoch hilft nicht nur in dieser Zeit das aktuelle Buch von Nina Soentgerath kulinarisches Fernweh. Auf ihren Trips auf den unterschiedlichsten Erdteilen per Bahn oder Auto, Flugzeug oder Schiff  lernte sie landestypische Küchen kennen. In „Holiday Kitchen” fasste sie ihre Eindrücke und Rezepte geordnet nach Kontinenten und Ländern zusammen.

Steirische Kürbiscremesuppe aus Holiday Kitchen, Foto: Christian Verlag

Europa: Österreich, Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Schweden, Färöer-Inseln,
Asien: Israel, Türkei, Thailand, Kambodscha, Malaysia, Sri Lanka, Singapur, Japan
Afrika, Ozeanien und Australien: Marokko, Seychellen, Französisch Polynesien, Neuseeland
Amerika und Karibik: Kanada, USA, British Virgin Islands, Kuba, Brasilien, Kolumbien.
Jedes Land führt die Autorin ausführlich kulinarisch ein, beschreibt die Geric allgemeine, klassische Küche, z.B. mit Fisch und Schafsfleisch auf den Färöer-Inseln, die typischen Gewürze Marokkos und auch Getränke, wie sabrew-Bier auf den Seychellen. Außergewöhnliche Erlebnisse und Tipps sowie eindrucksvolle Fotos ergänzen in der Regel die Länder-Doppelseiten.

„Rezepte aus aller Welt, bunt wie das Leben“
Cazuela de Mariscos-Kolumbianischer Meeresfrüchtetopf, Foto: Christian Verlag

Die Autorin: „… Daher strebt dieses Buch keine Vollständigkeit an. Ich konzentriere mich auf die Länder, Rezepte und Essgewohnheiten, die ich kennengelernt habe. Die folgenden Rezepte  sind meine persönlichen Lieblingsrezepte. Rezepte, mit welchen ich eine Geschichte und Erinnerungen verbinde.Rezepte aus aller Welt, bunt wie das Leben.“

Es folgt ein Feuerwerk an Rezepten mit Fisch und Fleisch, Gemüsen und Früchten quer durch die Welt. Dabei sind Pasta e Ceci, Kanelbullar, Pad Thai, Niku Udon, Pavlova, Lomi Lomi Salmon,  Cazuela de Mariscos. Wenn Sie fragen, was die Gerichte bedeuten, wird diese Frage mit einer deutschen Übersetzung beantwortet und gleichzeitig wird in der Regel erkennbar, woher sie stammen (Kari Ayam – Hähnchencurry aus Penang).

Kanom Krok-Kokosreis-Pfannküchlein, Foto: Christian Verlag

Die Zutaten für jedes Gericht sind übersichtlich aufgelistet und die Beschreibung für das Nachkochen verständlich und nachvollziehbar. Das Rezept wird vervollständigt von einem großformatigen Foto, dass Appetit auf das jeweilige Gericht macht. Bis auf ein paar kleine Ausnahmen (laut Impressum) sind die Fotos ebenfalls von Nina Soentgerath, der Autorin des Buches. Auch dafür ein großes Kompliment.

Tatsächlich verbindet das Buch „Holiday Kitchen“ die Gerichte gegen das Fernweh mit der Sehnsucht nach den originalen Düften der Länder, ihre Aromen, die in der Luft liegen. Das Buch macht Lust auf das wieder aktive Reisen. Man kommt so bereits at home auf den Geschmack.

Holiday Kitchen
Die besten Gerichte gegen Fernweh
Nina Soentgerath
224 Seiten, Verlag: Christian München
ISBN: 978-3-95961-544-0

 

 Artikelfoto: Pad-Thai Gebratene thailändische Nudeln mit Hühnerfleisch, aus Holiday Kitchen, Foto: gab