AktuellesBücher

Sara Nuru – vom Topmodel zur Unternehmerin

Roots von Sara Nuru – ein Buch nur für junge Mädchen? Sicher nicht.
In dem Buch beschreibt sie zwar ihre Suche als jungen Mädchen nach den Wurzeln und Perspektiven. Sie beschreibt aber auch die Suche der jungen Frau Sara Nuru nach dem Sinn des Lebens. Die Tochter äthiopischer Einwanderer durchlebte bereits bis jetzt, mit 30 Jahren, ganz besondere Lebensabschnitte und Erfahrungen.

Roots

Als sie ihr Freund ohne ihr Wissen zur Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ anmeldete und sie mit 19 Jahren als erste dunkelhäutige Kandidatin die Show gewinnt, eröffnen sich für sie ganz neue berufliche Wege. Und sie genießt dieses Modelleben, ist fasziniert. Sie ist bekannt und steht im Rampenlicht. Für eine gewisse Zeit. Dann kommen “Meine Jahre der Rebellion”. Sara Nuru beginnt, den Beruf zu hinterfragen und beschreibt, wie ihr der Erfolg als Model nicht mehr reicht. Aufrichtig sucht sie nach Werten, der Sinnhaftigkeit ihres Tuns und nach ihren Wurzeln. Ihr Weg führt nach Äthiopien, und diesen Weg geht sie  sehr, sehr oft.

Menschen für Menschen

Die Hilfsorganisation von Karlheinz Böhm, „Menschen für Menschen“ fördert in Äthiopien langfristig angelegte Hilfsprojekte. Diese konkrete Form, Hilfe zur Selbsthilfe, überzeugt Sara Nuru und sie wird Botschafterin für diese Organisation. Offen und eindrucksvoll beschreibt sie ihre Gefühle, ihre Begegnungen mit den Menschen aus der Heimat ihrer Eltern. Manchmal die Sprachlosigkeit über Armut und Leid vor Ort, aber auch die Bewunderung über die Kraft und den Stolz der Menschen, ihr Leben zu meistern. So werden Äthiopierinnen zu Mutmacherinnen für Sara Nuru. Sie gewinnt durch die Begegnungen mehr Selbstvertrauen und gründet zusammen mit ihrer Schwester Sali  2016 entschlossen ein Social Business, nuruCoffee und den Verein nuruWomen.

nuruCoffee

Im Abschnitt „Kaffee und mein neues Leben als Gründerin“ reflektiert sie ihre Überlegungen, ihre Motivation, aber auch ihre stillen Bedenken an der …“unternehmerischen Tätigkeit, die einen wohltätigen Aspekt hat.“ Durch den Import von Kaffee aus Äthiopien sowie dessen Verkauf setzt sie sich ganz persönlich dafür ein, Entwicklungshilfe zu leisten. Durch die Verkaufserlöse werden spezielle Mikrokredite und Schulungen für Frauen finanziert, um Frauen wie Erkabe, Mestawut und Hawa in Äthiopien ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Roots, Sara Nuru
Wie ich meine Wurzeln fand und der Kaffee mein Leben veränderte.
Originalausgabe mit farbigem Bildteil.
ISBN: 3442142458 | Verlag: Goldmann TB
Coverfoto: Goldmann TB

Mit dem Kauf dieses Buches geht eine Spende von einem EURO an nuruWomen e.V.!