AktuellesKostproben

Sommergemüse, Pizza & Tomaten-Brotsuppe

Veröffentlicht

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, steht das öffentliche Leben in Deutschland immer noch weitgehend still. Nach und nach lockert sich langsam der Lockdown im Alltag. Aber die Sehnsucht nach vollständiger Öffnung bleibt noch eine ungewisse Zeit und damit die Sehnsucht nach Reisen. Deshalb empfiehlt die Redaktion für die heimische Küche heute Rezepte aus dem Süden, aus bella Italia. Wichtig dabei, dass die Pizza, das Sommergemüse und die Brotsuppe einen originalen Hauch aus dem Süden enthalten, der den Geschmack dieser Speisen so ganz besonders macht. Wir schlagen ein “Urprodukt” Italiens vor: Aceto Balsamico di Modena in Kombination mit regionalen und saisonalen Produkten. Einfach probieren und geschmacklich im Süden ankommen.

Sommergemüse Tartare mit gelben Tomaten und Büffelmozzarella-Bällchen
Sommergemüse Tartare mit gelben Tomaten und Büffelmozzarella-Bällchen

Zutaten für 4 Portionen:
12 Büffelmozzarella-Bällchen
150 g gelbe Tomaten
1 Zucchini
½ rote Paprika
1 Staudenselerie
1 Bund Rucola
1 Bund Salatblätter
1 Bio Zitrone
Natives Olivenöl Extra
1 EL Sojasauce
Chiasamen
Aceto Balsamico di Modena g.g.A.

Zubereitung:
Die Tomaten, den Sellerie und die Paprika würfeln. Die Zucchini aushöhlen und den Rest in Würfel schneiden. Alles in eine Schale geben und mit 2 Esslöffeln Balsamessig aus Modena, 4 Esslöffeln Öl, Sojasauce und einer Prise Salz würzen. Ein wenig geriebene Zitronenschale und den Rucola hinzugeben. In einer runden Form das Gemüse Tartare und die Mozzarella-Bällchen auf die Teller geben und mit Chiasamen garnieren. Mit etwas Öl und Balsamessig verfeinern und servieren.

Pizza mit Tomaten, Puntarelle, Mandeln und Orangen
Pizza mit Tomaten, Puntarelle, Mandeln und Orangen

Zutaten für 4 Portionen
500 g Pizzateig
200 g Mozzarella
200 g kleine geschälte Tomaten
200 g Puntarelle oder Chicorée
60 g Mandeln
Aceto Balsamico di Modena
1 Bio-Orange
Zucker
Natives Olivenöl Extra
Salz

 

Zubereitung:
Die Tomaten halbieren und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Zucker, Salz und Öl darüber geben. 20 Minuten bei 150° backen. Mit Aceto Balsamico di Modena g.g.A. beträufeln solange die Tomaten noch warm sind.
Die Puntarelle / den Chicorée schneiden und in eine Schüssel geben.
Mit etwas Orangenschale, Öl und einer Prise Salz verfeinern.
Den Pizzateig auf ein rundes Backblech mit Backpapier legen. 8-10 Minuten bei 200°C backen.
Den Mozzarella kleinschneiden und mit Küchenpapier trocken tupfen.
Die Pizza mit dem Mozzarella, der Puntarelle, den Tomaten und den Mandeln belegen. Weitere 5-6 Minuten bei 200°C backen

Tomaten-und Brotsuppe mit Aceto Balsamico, Burrata und frischem Basilikum
Tomaten-und Brotsuppe mit Balsamessig aus Modena, Burrata und frischem Basilikum

Zutaten für 4 Portionen:
200 g altes Brot
600 g reife Tomaten
2 Stücke Burrata
500 ml Gemüsefond
Frischer Basilikum
Natives Olivenöl Extra
1 Knoblauchzehe
Aceto Balsamico di Modena g.g.A.

 

Zubereitung:
Die Tomaten in kochendem Wasser etwa 10 Minuten blanchieren, abtropfen lassen, schälen und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch kleinschneiden. Den Knoblauch mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten, die geschnittenen Tomaten hinzugeben und 10 – 15 Minuten kochen lassen. Das geschnittene Brot und ein paar Blätter Basilikum hinzugeben. Kochen lassen und immer wieder umrühren. Den Gemüsefond hinzugeben bis die Suppe cremig wird. Etwas abkühlen lassen und mit der Burrata servieren. Das Gericht mit etwas Olivenöl, Balsamessig und geschnittenen Basilikumblättern abrunden.

 

Artikelfoto Sommergemüse Tartare sowie alle Fotos: © Consorzio Tutela Aceto Balsamico di Modena