AktuellesLänder & RegionenReisen & Touren

Venetien aktiv – per Rad

Veröffentlicht

Auf nach Venetien. Eigentlich ist es ganz einfach. Man muss nur die Entscheidung treffen sich in diese fast paradiesische Region aufzumachen. Sie bietet unzählige Urlaubsmöglichkeiten: Kultur-, Natur, Aktiv und/oder Strandurlaub.

Piazza dei Signori Treviso@ph Veneto region

Optimal in Venetien, alle Formen zusammenzufassen, denn per Rad lassen sich die verschiedenen Urlaubsvarianten perfekt verbinden. Und das auch für touristische Radler, die nicht jeden Tag im Sattel sitzen. Aktuell dazu ist ein handliches Booklet erschienen, das vier Etappen und sieben leichte Tagestouren per Rad durch Venetien ausgearbeitet beschreibt.

 

 

Route am Meer und VENICE SANDS

„Via del Mare“ verläuft 250 km an der Adriaküste entlang. Start ist in Rovigo, auch bekannt durch den barocken Dom Santo Stefano Papa. Weiter geht es an Flussläufen und Kanälen entlang, vorbei an faszinierenden Orten wie dem Po Delta, Sottomarina mit Restaurants am Wasser, der Lagune von Venedig und die einzigartigen Stränden Venetiens.

Foto:@ph Veneto region

Sie reihen sich wie an einer Perlenkette aneinander: Ort an Ort mit ihren besonderen Stränden: Rosolina, Lido di Venezia, Chioggia, Cavallino-Treporti, Jesolo, Eraclea, Caorle und Bibione.  Alle Orte vereint das Wasser der Adria, der goldfarbene Sandstrand und das Konzept VENICE SANDS. Ein Konzept, dass die Besonderheiten und Charakteristika jeden einzelnen Ortes für die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Besucher hervorhebt, aber auch das Gemeinsame, das Vereinende.

Jeder dieser Ferienorte ist  allein ein Reiseziel.
– Rosolina mit einem der wichtigsten Feuchtgebiete Europas und organisierten Ausflügen ins Po-Delta;
– Chioggia – Sottomarina mit ihrer fast drei Kilometer langen Strandpromenade und ca. 10 Kilometer langen Sandstrand.
– Cavallino-Treporti mit seinem Musikevent “Sand&Sound” am Sandstrand, dem Flashmob “Enjoy the beach” oder dem längste Feuerwerk der Welt “Beach on Fire”, das auf 15 Kilometern Strand gezündet wird.

Touren&Ausflüge, Foto: gab aus Roadbook

– Jesolo – besonders ein Eldorado für Kinder, die den ganzen Sommer über freien Eintritt zu neun außergewöhnlichen Attraktionen und Aktivitäten in Jesolo erhalten.
– In der natürlichen, unberührten Umgebung von Eraclea verschmelzen Meer, Sand und Vegetation – eine grüne Oase.
– Caorle bietet ein historisches Zentrum mit kleinen Gassen und Plätzen, 18 Kilometer langen Strand und einen Skulpturenwettbewerb, zu dem alle zwei Jahre Skulpturen in den Felsen gehauen werden.
– In Bibione – zusätzlich zu vielen sportlichen Aktivitäten – findet vom 1. bis 3. Juli 2022 zum allerersten Mal das Bibione Olistic Festival statt, ein spektakuläres Event, bei dem alle Yogastile, Mudra-Praktiken, Meditations- und Atemtechniken sowie andere hilfreiche Methoden für das persönliche Wohlbefinden mit hierfür spezialisierten Lehrern ausgeübt und erlernt werden können. Die Teilnahme ist für alle möglich.

Man kann in jedem der einzelnen Orte bleiben und genießen, die Symbiose von Kultur und Natur und die kulinarischen Spezialitäten der Region, viel Fisch und Meerestiere, oder zwischen Küste und Pinienwäldern weiter radeln.

Rad-Touren & Ausflüge

305 km ist die Radtour “Venetien-Rundtour“, lang. Sie führt durch die berühmtesten Landschaften in Venetien, die Wasserlandschaften der Lagune und am Fluss bis zu ländlichen Gebieten und Hügellandschaften.

„Venetien-Rundtour“, Foto: gab aus Roedbook

Die Radtour „Gardasee Venedig“ mit 200km steht im Zeichen der Kunst: zwischen einer Etappe und der nächsten kann der Fahrrad-Urlauber durch die Stadt der Oper, Verona, Vicenza oder Padua radeln.

Den vierten Radweg “Dolomiten-Venedig“(237km) kann man als Natur-Radweg durch das UNESCO Welterbe bezeichnen. Er führt von Cortina d’Ampezzo bis in die Lagune von Venedig, Wichtig für alle Radler – es geht leicht bergab.

 

 

Aktuelles Roadbook

Das Roadbook mit diesen Tour- Empfehlungen ist zweigeteilt, einmal mit detaillierten Karten und zum anderen mit Reisetagebüchern, die Streckeninformationen, Fotos und Sehenswürdigkeiten entlang des Streckenverlauf enthalten. Auf insgesamt 1200 km ausgeschilderten Radwegen fährt man sicher auf flachen und asphaltierten Wegen.

Hier stehen entlang der ausgewählten Routen GPS- und KML Tracks für die Verwendung von Apps und speziellen Webseiten zur Verfügung.
Unter Cicloturismo in Veneto gibt es  zusätzlich bei YouTube einstimmende Filme, die große Lust auf Venetien – und das mit dem Rad – machen.

Artikelfoto: Lago di Garda Veneto@ph Consorzio Lago di Garda Veneto.