AktuellesReisen & Touren

Touren und Aktivitäten als Motor

ITB Berlin NOW greift die wichtigsten Trends und Entwicklungen in dem Segment Technology, Tours & Activities (TTA), powered by ARIVAL und Bookingkit, auf. Viele Tourismusorganisationen setzen zur Bewältigung der Corona-Krise auf die Vermarktung ihrer Attraktionen bei inländischen Reisenden. Hinzu kommt, dass neue Technologien bei der kontaktlosen Buchung von Touren und Aktivitäten am Urlaubsziel einen neuen Standard gesetzt haben. Inzwischen zählen Touren und Aktivitäten zum drittgrößten Segment innerhalb der internationalen Reiseindustrie.

Trends mit smarten Technologien

Teilnehmer der ITB Berlin NOW können erfahren, welche Innovationen, Kanäle und Plattformen zu der Erfolgsgeschichte rund um Touren und Aktivitäten beigetragen haben und welche Veränderungen sich im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie abzeichnen. Aufschlussreiche Panel-Diskussionen und Vorträge von Führungspersönlichkeiten auf der ITB Berlin NOW Convention liefern wichtige Erkenntnisse und Perspektiven für die Zukunft dieses Marktes.
Nachdem die Corona-Pandemie Städtetouren oder den Besuch von Freizeitattraktionen in vielen Ländern zum Erliegen gebracht hat, zeigen führende Anbieter auf der ITB Berlin NOW Convention, welche Chancen sich durch den Einsatz smarter Technologien ergeben. Wie die neue Realität des Reisevertriebs in einer Welt nach Corona aussieht und der Ertrag gesteigert werden kann. Best Practice-Beispiele zeigen auf, wie Inlandstourismus zur Erholung von den Folgen der Pandemie beitragen kann und sich Sehenswürdigkeiten den Herausforderungen der Zukunft stellen.
Einen Ausblick in die Zukunft des Segments Touren, Aktivitäten und Attraktionen sowie  nachhaltige Lösungen für Abenteuerreisen stehen ebenfalls im Fokus.

 

Artikelfoto: Schaffhausen;Foto: © gab